Abwechslungsreiches Herbstferienprogramm

Zwei Wochen voll mit Freizeitspaß für Kinder und Jugendliche

Die Blätter werden bunt, die Tage gemütlicher, Drachen steigen in den Himmel – es ist Herbst! Wie in jedem Jahr bietet die Stadt Mülheim an der Ruhr an unterschiedlichen Orten für alle Altersgruppen des Kinder- und Jugendbereichs ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm in den Herbstferien.

Die gesamten Herbstferien über heißt das Mülheimer Ferienrudel im Jugendzentrum Treffpunkt in Saarn Kinder zwischen 6 und 12 Jahren willkommen. Beim Mülheimer Ferienrudel handelt es sich um den Eigennamen der städtischen Ferienspielgruppen.
Komm dazu, wenn Du Drachen oder Windspiele basteln möchtest oder den ersten Platz im 4-Gewinnt-Turnier belegen magst. An Ausflugstagen ziehen wir uns wetterfest an und besuchen die umliegenden Spielplätze und die Ruhrauen. Thematisch wird in der ersten Ferienwoche ganz viel selber gebastelt und experimentiert. In der zweiten Woche steht alles unter dem Motto Eurer Kindheitshelden. Wir freuen uns auf Euch!

Im städtischen Jugendzentrum Café Fox wird der Spaß ebenfalls groß geschrieben. Es wird fleißig gebastelt, es werden Spiele gespielt, es wird gebacken und auch die Sport- und Bewegungsmöglichkeiten bleiben nicht auf der Strecke. Das Jugendzentrum in Broich bietet neben Aktivitäten, wie Air-Hockey und Kicker, ein tolles Außengelände und eine angrenzende Turnhalle.

In der ersten Ferienwoche werden die Kinder im Jugendzentrum der Springende Punkt St. Barbara in Dümpten selbst zu kleinen Erfinderinnen und Erfindern. Die zweite Woche wird „tierisch“. Neben vielen Aktionen, Spielen, Basteleien zum Thema Nutz- und Wildtiere, ist das Highlight ein Besuch auf einem richtigen Mastbauernhof.

„Action Pur“ ist das Motto der Ferienspiele im Cafe 4 You in Styrum. Bei schönem Wetter wird gemeinsam auf dem Hof getobt. Falls das Fußball- oder Basketballturnier aber durch den Regen gestört wird, ist das auch kein Problem. Im großen Saal warten ebenfalls tolle Aktionsmöglichkeiten, wie Gesellschaftsspiele, Kicker, Air-Hockey und vieles mehr auf Euch.

Unter dem Titel „Hinter den Kulissen von Justitia“ findet das diesjährige Projekt mit dem Waldritter e. V. statt. Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren haben die Möglichkeit, bei dem interaktiven Spiel quer durch die Stadt einer fiktiven Geschichte zu folgen.
Vom 23. bis 25. Oktober 2019 gilt es Aufgaben an besonderen Orten in der Stadt zu lösen und geheime Pläne aufzudecken. Inhaltlich geht es um die Wahrung der Attraktivität und Lebensqualität der Stadt Mülheim für Jugendliche und den Schutz von Grünflächen und Parks. Mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeit zum Projekt findet Ihr im Freizeitportal.

Neben den aufgeführten Beispielen bieten unter anderem auch der CVJM Mülheim, das Café Ziegler, die Ev. Kirche Broich-Saarn, der Ringlokschuppen und das Alte Wachhaus ein spannendes Programm. Diese und weitere Informationen stehen im auch im Freizeitportal.

Bei Fragen steht Max Fritzsche gerne zur Verfügung.



Kontakt:

Maximilian Fritzsche
0208 455 4535