Corona-Virus: Aktuelle Lage

In Mülheim an der Ruhr sind zahlreiche Maßnahmen erlassen worden, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Auf diesen Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zum Diagnosezentrum, zum Impfzentrum, zu den städtischen Dienststellen, zum Umgang mit der Krise, Fragen und Antworten (FAQ) sowie über neue Regeln, Verordnungen und

Spendenaktion

"Ein Feuerwerk für die Kunst" soll Kunst- und Kulturschaffende in dieser schwierigen Zeit unterstützen.

Straßenreinigung und Winterdienst

Das Wichtigste kurz und knapp - damit alle sicher durch den Winter kommen!

Beliebteste Vornamen 2020 in Mülheim

Geburten im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Bürgeramt muss Dienstleistungen einschränken

Vor dem Hintergrund der zur Pandemiebekämpfung erforderlichen Reduzierung von Sozialkontakten kommt es zu Einschränkungen bei einigen Dienstleistungen.

Erinnern an Joseph Beuys - Bücher, Plakate, Archivalien

Schaufenster-Ausstellung zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys im KUNSTMUSEUM TEMPORÄR.

Standesamt bearbeitet nur noch "dringende Fälle"

Zur erforderlichen Reduzierung von Sozialkontakten können Termine nur noch für dringende und unaufschiebbare Anliegen vereinbart werden.

Hundewiese am Auberg gesperrt

Die Hundefreilaufwiese am Auberg ist ab heute (21. Januar) nicht mehr zugänglich.

Mayors for Peace begrüßen Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrages

„Als Mitglied der Mayors for Peace ist es für mich ein wichtiges Zeichen, dass der Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft tritt", Oberbürgermeister, Marc Buchholz.

Weiterbildung aktuell - mit den Online-Kursen der VHS

Auch in der VHS können zurzeit keine Kurse und Veranstaltungen in Präsenz stattfinden - deshalb setzt die VHS auf Online-Kurse.

Land NRW verschiebt Start der Impfungen für über 80-Jährige, die zu Hause leben

„Wir bedauern dies sehr, unser Impfzentrum ist bestens vorbereitet", Krisenstabsleiter, Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort.

Märchenkulisse und Ratespiel im Witthausbusch

Seit dem 18. Januar verwandelt sich das Haus auf der Schafweide in wundervolle Märchenkulissen.

Infobriefe an über 80-jährige Mülheimerinnen und Mülheimer versandt

Dem Schreiben von Oberbürgermeister Marc Buchholz ist auch ein Schreiben von NRW Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann beigefügt.

Projekte für Vielfalt und Demokratie - Förderaufruf

Auch in diesem Jahr ruft die "Mülheimer Partnerschaft für Demokratie" Interessierte auf, sich für eine Förderung zu bewerben