Mülheim spricht viele Sprachen: Internationale Tage der Muttersprache 2020

Vom 17. bis 22. Februar 2020 findet in Mülheim an der Ruhr unter der Schirmherrschaft des Beigeordneten Marc Buchholz zum fünften Mal die Veranstaltungsreihe „Mülheim spricht viele Sprachen: Internationale Tage der Muttersprache in Mülheim an der Ruhr“ statt. Der Internationale Tag der Muttersprache ist ein von der UNESCO ausgerufener Gedenktag, der jährlich am 21. Februar begangen wird.

In diesem Jahr beteiligen sich an den Aktionstagen knapp 40 Bildungspartner und -partnerinnen aus dem Mülheimer Bildungsnetzwerk MH/0/25, darunter KiTas, Schulen, Jugendzentren, Vereine und Migrantenselbstorganisationen. Koordiniert werden die Aktionstage vom Bildungsnetzwerk Eppinghofen.

Öffentliche Veranstaltungen, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind:

Hier kann das diesjährige Programmheft heruntergeladen werden.



Kontakt:

Katharina Frings
0208 455 5190