Historisches Museum Schloß Broich schließt wegen Sanierung

Innenhof ab 1. März nicht zugänglich

Das Historische Museum Schloß Broich wird wegen der anstehenden Sanierung des Schlosshofes ab dem 1. März bis voraussichtlich zum 30. September 2019 geschlossen bleiben.

Foto: Joshua Belack

Am Freitag, 1. März 2019 beginnt der letzte Teil der Sanierungsarbeiten im Schloß
Broich. Vom 1. März bis zum 30. September werden die Fassaden von Palas-/ und Mansardbau zum Innenhof sowie des Hochschlosses und die Hoffläche auf Vordermann gebracht. Während der Sanierung bleiben die Tore zum Innenhof geschlossen.

Für über ein halbes Jahr wird der Innenhof im Schloß Broich saniert, um danach in neuem Glanz zu erstrahlen. In dieser Zeit ist der Schlosshof sowohl von der Hauptstraße als auch vom MüGa-Park aus nicht zu betreten.

Wer sich für das Historische Museum oder für Raum-Anmietungen im
Schloß Broich interessiert, muss sich jedoch etwas gedulden. Während
der Sanierungsarbeiten sind Besuche im Hochschloss sowie Reservierungen von Räumen nicht möglich. Gerne nimmt die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) Reservierungen für einen späteren Zeitpunkt entgegen.
Informationen rund um die Sanierung sind unter schlossretter.de zu finden.

Weitere Informationen finden Sie im Beitrag "Historisches Museum im Schloß Broich".



Kontakt:

Dr. Kai Rawe
0208 455 4261