Einladung zum Mülheimer Dialog zur Klimaanpassung

Nicht erst seit diesem Sommer ist klar, dass sich das Klima ändert. Was das für die Stadt bedeutet und wie wir alle darauf reagieren können, möchten wir - die Stabsstelle Klimaschutz und Klimaanpassung, der Klimaschutzbeirat der Stadt und zahlreiche Fachleute von innerhalb und außerhalb der Verwaltung gemeinsam mit Ihnen diskutieren.

Wir möchten alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, Politikerinnen und Politiker, Vertreterinnen und Vertreten von Vereinen, Verbänden, der Kirchen und der Wirtschaft hiermit herzlich einladen zum

Ersten Öffentlichen Dialog Klimaanpassung in Mülheim an der Ruhr

am Freitag, 20. September 2019 von 15 bis 17 Uhr

(Einlass und Posterpräsentation ab 14 Uhr)

im MedienHaus, Synagogenplatz 3, 3. Obergeschoss

Der Klimawandel ist auch im Stadtgebiet von Mülheim an der Ruhr und der Region spür- und messbar und er hat Auswirkungen auf sämtliche Umwelt- und Gesellschaftsbereiche. Mehrere außergewöhnliche Stürme haben die Stadt Mülheim an der Ruhr in den vergangenen Jahren heimgesucht. Selbst mit ambitionierten Zielen und Maßnahmen zur Begrenzung des Klimawandels ist absehbar, dass der bereits stattfindende Temperaturanstieg Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesellschaft in der Region und Stadt haben.

Neben Maßnahmen zum Klimaschutz sind Anstrengungen zur Anpassung an den Klimawandel unerlässlich.

Die kommunale Ebene ist von entscheidender Bedeutung für eine erfolgreiche Bewältigung der Klimawandelfolgen. In der Stadtentwicklung, beim Ausbau und Betrieb von Infrastruktur und in den eigenen Liegenschaften gibt es wichtige Stellschrauben dem Klimawandel erfolgreich zu begegnen.

Es ist notwendig zu erkennen, wo und wie die Stadt besonders verletzlich für die Folgen des Klimawandels ist. Ein geeigneter Rahmen zur Anpassung, dort wo notwendig, sollte gefunden werden. Ziel ist es, für die Stadt Mülheim eine umsetzungsorientierte Anpassungsstrategie zu entwickeln, um so auf die Auswirkungen des Klimawandels besser vorbereitet zu sein.

Die Stadt Mülheim an der Ruhr erarbeitet derzeit – unterstützt durch ein Gutachterteam und gefördert mit Bundesmitteln aus der Nationalen Klimaschutzinitiative – ein Konzept zum Umgang mit den Folgen des Klimawandels.

Ihre Vorstellungen hierzu und Ihre Kenntnisse der Situation in Ihrer Umgebung sind wichtig bei der Erstellung und Umsetzung geeigneter Strategien und Maßnahmen.

Im Fokus der Veranstaltung soll die Frage stehen, mit welchen Maßnahmen sich die Stadt Mülheim in den nächsten Jahren an die Folgen des Klimawandels anpassen kann. Zu Beginn der Veranstaltung werden wir Ihnen zunächst die Ergebnisse des bisherigen Prozesses vorstellen. Im Anschluss daran möchten wir gemeinsam mit Ihnen in Kleingruppen über die im Projekt entwickelten Strategien und Lösungsansätze diskutieren.

Über Ihre Teilnahme an der Veranstaltung zum Klimaanpassungskonzept würden wir uns sehr freuen!

Verantwortlich für die Ausrichtung der Veranstaltung ist:
Stabsstelle Klimaschutz und Klimaanpassung im Dezernat Umwelt | Planen und Bauen