Sperrung der Ruhrorter Straße zwischen Carl-Benz-Straße und Akazienallee

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr sperrt von Freitag (8.2.) um 20 Uhr bis Montag (11.2.) um 5 Uhr erneut die L140 – Ruhrorter Straße zwischen der Carl-Benz-Straße und der Akazienallee.
Die Verbindungen von und auf die Autobahn A40 über die Carl-Benz Straße bleiben während dieser Zeit erhalten.

Die im Frühjahr 2018 begonnenen Sanierungsarbeiten am Bauwerk Ruhrschifffahrtskanal sind abgeschlossen. Während dieser Sperrung werden die Gerüste im Bereich der L140 zurückgebaut.

Umleitungsstrecken werden eingerichtet

Während der Sperrung werden Arbeiten an den externen Spanngliedern durchgeführt, die außen an den Stegen der Brücke befestigt sind.

Hintergrund:
Die Brücke im Zuge der A40 über den Ruhrschifffahrtskanal und über die L140-Ruhrorter Straße wurde seit Frühjahr 2018 verstärkt und Instand gesetzt. Die Verstärkungsarbeiten an den Stegen der Hohlkästen wurden von Gerüsten aus durchgeführt. Um die Gerüste an der Unterseite des Bauwerks abzubauen, müssen die L140 und der parallel verlaufende Rad- und Gehweg zwischen Akazienallee und Carl-Benz- Straße gesperrt werden. Das Lichtraumprofil der L140-Ruhrorter Straße wird nicht eingeschränkt.

Mehr zum Thema: http://www.strassen.nrw.de/projekte/a40/brueckensanierungen-bei-duisburg-kaiserberg.html