MSB: Vielfältiges Programm im Jubiläumsjahr

Das Jahr 2019 ist für den Mülheimer Sportbund (MSB) ein ganz besonderes – schließlich darf die größte Personenvereinigung in Mülheim an der Ruhr mit ihren Sportvereinen aktuell ihr 100-jähriges Bestehen feiern. Am 19. November 1919 unter dem Namen „Stadtverband für Leibesübungen“ gegründet, 1970 in „Stadtsportbund Mülheim an der Ruhr“ umbenannt und seit 1996 unter dem heutigen Namen „Mülheimer Sportbund“ firmierend, hat der MSB derzeit 149 Mitgliedsvereine, in denen insgesamt knapp 37.000 Mädchen und Jungen, Frauen und Männer Sport treiben.
Den speziellen „Geburtstag“ möchten die Verantwortlichen im MSB auf verschiedene Art mit den Sportvereinen sowie mit den Mülheimer Bürgerinnen und Bürgern feiern.

Nachdem der gemeinsame Jahresempfang von MSB und MSS am 8. Januar sowie die „medl-Nacht der Sieger“ am 16. März bereits zwei Highlights im Jubiläumsjahr des MSB darstellten, folgt am 15. September ein weiterer Höhepunkt:
In der innogy Sporthalle findet dann das große „Sportfest unserer Vereine“ statt, bei dem die Vielfalt des Sports, die in Mülheim an der Ruhr gegeben ist, deutlich zum Ausdruck kommen wird. Etliche Vereine präsentieren im Rahmen der Veranstaltung einen Auszug aus ihrem Angebot, geben den Besucherinnen und Besuchern einen Eindruck von ihren Aktivitäten im Spitzensport, Leistungssport, Breitensport oder Gesundheitssport und werden insgesamt für einen kurzweiligen Nachmittag sorgen. „Wir freuen uns sehr, dass die Resonanz auf das Sportfest so groß ist und sich so viele Vereine in die Veranstaltung einbringen werden“, sagt MSB-Geschäftsführerin Nicole Nussbicker.
Kurzweilig verspricht auch der „Olympiaempfang“ zu werden, der gemeinsam mit der Sparkasse Mülheim und dem Mülheimer Sport Förderkreis ausgerichtet werden soll. Bei der Veranstaltung werden zahlreiche Mülheimer Olympiasiegerinnen und -sieger beziehungsweise Medaillengewinnerinnen und Medaillengewinner bei Olympischen Spielen sowie Olympiateilnehmerinnen und -teilnehmer ihre Erlebnisse bei dem Multi-Sport-Event schildern und besondere Erinnerungen an Helsinki 1952 bis Rio de Janeiro 2016 wecken. Der Termin für den „Olympiaempfang“ befindet sich noch in der Abstimmung.
Am 19. November, dem Gründungstag des heutigen Mülheimer Sportbundes, erfährt das Jubiläumsjahr sozusagen seinen krönenden Abschluss: Bei einem Festakt mit geladenen Gästen unter anderem aus den Bereichen Sport, Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Bildung in der Stadthalle lassen die Verantwortlichen im MSB das vergangene Centennium Revue passieren, blicken auf erfreuliche Begebenheiten in dieser Zeit zurück, thematisieren gegenwärtige Herausforderungen und Chancen und nehmen Bezug auf bevorstehende Aufgaben.
Rund ein halbes Jahr vorher, am 12. Mai, haben bereits alle Mülheimer Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich über die aktuellen Aktivitäten des MSB zu informieren: Beim großen Stadtfest „Mülheim Mittendrin" mit verkaufsoffenem Sonntag wird auch der Mülheimer Sportbund mit einem Stand präsent sein. Da der MSB an jenem Tag in der Innenstadt zudem seinen Soccercourt aufbaut, besteht zugleich die Chance, sofort in Bewegung zu kommen.
Ausführliche Informationen zu den genannten Veranstaltungen und zum 100-jährigen Bestehen des MSB ganz allgemein sind auf der MSB-Homepage erhältlich.