Stellenangebote

Mülheim an der Ruhr ist eine lebendige und l(i)ebenswerte Stadt; unsere rund 3200 Beschäftigten tragen jeden Tag dazu bei.
Damit gehören wir zu den größten Arbeitgebern der Stadt.

Wir suchen ständig neue motivierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen:

  • Das Personal- und Organisationsamt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter oder eine Sachbearbeiterin Arbeitsschutz (Fachkraft für Arbeitssicherheit)
  • Ein Architekt / eine Architektin oder eine Bauingenieurin / ein Bauingenieur wird zur Verstärkung im Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung gesucht
  • Der kommunale Soziale Dienst hat drei Stellen im Bezirkssozialdienst zu besetzen
  • Für den Aufgabenbereich des "Steuerprüfdienst Gewerbesteuer" im Fachbereich Finanzen wird zum 1. Juli 2018 ein Dipl.Finanzwirt / eine Dipl. Fachwirtin gesucht.

  • Nähere Details entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Stellenbeschreibungen:

    Zu 1:

    Das Personal- und Organisationsamt der Stadt Mülheim an der Ruhr hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (39 Stunden) als

    Sachbearbeiter oder Sachbearbeiterin – Arbeitsschutz
    (Fachkraft für Arbeitssicherheit)

    zu besetzen.

    (Entgeltgruppe 9a TVöD; mindestens 32.533,- Euro bis 46.383,- Euro im Jahr; je nach einschlägiger Berufserfahrung)

    Wir bieten Ihnen:

    Das sind Ihre Aufgaben:

    Mitwirkung bei der Unterstützung und Beratung der Stadt Mülheim an der Ruhr als Arbeitgeberin in allen Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, der Unfallverhütung sowie der menschengerechten Gestaltung der Arbeit sowie des Brandschutzes, insbesondere

    Das bringen Sie mit:

    Wünschenswert ist zudem:

    Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Sven Zurek gerne telefonisch unter der Telefonnummer 0208 / 455-1170 zur Verfügung.

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – gerne in elektronischer Form – unter Angabe der Kennziffer 2018 – 11.1000 – bis zum 23. Februar 2018 an:

    Stellenmarkt@muelheim-ruhr.de

    Sofern Sie uns Ihre Bewerbung in Papierform einreichen möchten bitte an:

    Stadt Mülheim an der Ruhr

    Der Oberbürgermeister

    Personal- und Organisationsamt (11-2)

    z.Hd. Herrn Scharwei

    45466 Mülheim an der Ruhr

    Hinweis:

    Bitte beachten Sie, dass eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Diese werden spätestens nach sechs Monaten datengeschützt vernichtet.

    Die Stadt Mülheim an der Ruhr fördert aktiv die Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf. Wir wünschen uns, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt unserer Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion beziehungsweise Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund!

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung unter Betrachtung der Gesamtumstände des Einzelfalls bevorzugt berücksichtigt.

    Zu 2:

    Das Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung der Stadt Mülheim an der Ruhr hat eine befristete Vollzeitstelle (Elternzeitvertretung zunächst bis 27. März 2019) als

    Architekt / Architektin oder Bauingenieurin / Bauingenieur

    in der Fachabteilung Untere Bauaufsicht zu besetzen.

    (Entgeltgruppe 12 TVöD; mindestens 39.354,- Euro bis 65.059,- Euro im Jahr, je nach einschlägiger Berufserfahrung)

    Wir bieten Ihnen:

    Das sind Ihre Aufgaben:

    Das bringen Sie mit:

    Für fachliche Fragen stehen Ihnen im Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung Axel Booß (Telefon 0208 / 455-6302) und Felix Blasch (Telefon 0208 / 455-6100) gerne zur Verfügung.

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – gerne in elektronischer Form – unter Angabe der Kennziffer 2018 – 61.0056 – bis zum 23. Februar 2018 an:

    Stellenmarkt@muelheim-ruhr.de

    Sofern Sie uns Ihre Bewerbung in Papierform einreichen möchten bitte an:

    Stadt Mülheim an der Ruhr

    Der Oberbürgermeister

    Personal- und Organisationsamt (11-2)

    z.Hd. Herrn Scharwei

    45466 Mülheim an der Ruhr

    Hinweis:

    Bitte beachten Sie, dass eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Diese werden spätestens nach sechs Monaten datengeschützt vernichtet.

    Die Stadt Mülheim an der Ruhr fördert aktiv die Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf. Wir wünschen uns, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt unserer Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion beziehungsweise Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund!

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung unter Betrachtung der Gesamtumstände des Einzelfalls bevorzugt berücksichtigt.

    Zu 3:

    Der Kommunale Soziale Dienst sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei

    Bezirkssozialarbeiterinnen / Bezirkssozialarbeiter

    (Entgeltgruppe S 14 TVöD, mindestens 36.593,- Euro bis 52.640,- Euro im Jahr, je nach Erfahrungsstufe)

    Der Kommunale Soziale Dienst (KSD) ist die zentrale Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Familien in Belastungs-, Krisen,- und Notsituationen.
    Die Bezirkssozialarbeit stellt ein wesentliches Vertiefungsgebiet innerhalb des KSD dar. Dabei setzt sie auf vorbeugende, familienunterstützende Angebote, die dazu beitragen, positive Lebensbedingungen für Familien zu schaffen. In insgesamt fünf dezentral organisierten Teams stehen Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen als erste Ansprechpersonen für soziale und pädagogische Fragen zur Verfügung.

    Wir bieten Ihnen:

    Das sind Ihre Aufgaben:

    Das bringen Sie mit:

    Für fachliche Fragen steht Ihnen Martina Wilinski unter der Telefonnummer 0208 / 455-5140 zur Verfügung.

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – gerne in elektronischer Form – unter Angabe der Kennziffer 2018 – 50.0234 – bis zum 2. März 2018 an:

    Stellenmarkt@muelheim-ruhr.de

    Sofern Sie uns Ihre Bewerbung in Papierform einreichen möchten bitte an:

    Stadt Mülheim an der Ruhr

    Der Oberbürgermeister

    Personal- und Organisationsamt (11-2)

    z.Hd. Herrn Scharwei

    45466 Mülheim an der Ruhr

    Hinweis:

    Bitte beachten Sie, dass eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Diese werden spätestens nach sechs Monaten datengeschützt vernichtet.

    Die Stadt Mülheim an der Ruhr fördert aktiv die Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf. Wir wünschen uns, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt unserer Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion beziehungsweise Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund!

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung unter Betrachtung der Gesamtumstände des Einzelfalls bevorzugt berücksichtigt.

    Zu 4:

    Die Stadt Mülheim an der Ruhr sucht zum 1. Juli 2018 für den Aufgabenbereich „Steuerprüfdienst Gewerbesteuer“ im Fachbereich Finanzen

    einen Dipl.-Finanzwirt / eine Dipl.-Finanzwirtin.

    Der Fachbereich Finanzen steuert neben dem städtischen Haushalt, dem zentralen Controlling, der zentralen Finanzbuchhaltung und der Vollstreckung auch die Veranlagung der Realsteuern und weiterer gemeindlicher Steuern.

    Die Beschäftigung erfolgt zu den Bedingungen des Landesbesoldungsgesetzes (LBesG). Das Entgelt bemisst sich nach A 12 LBesG.

    Das sind Ihre Aufgaben:

    Die Aufgabenwahrnehmung erfordert vertiefte Kenntnisse

    Das bringen Sie mit:

    Für fachliche Fragen steht Ihnen Christian Freyer unter der Telefonnummer 0208 / 455-2031 zur Verfügung.

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – gerne in elektronischer Form – unter Angabe der Kennziffer 2018 – 24.0107 – bis zum 2. März 2018 an:

    Stellenmarkt@muelheim-ruhr.de

    Sofern Sie uns Ihre Bewerbung in Papierform einreichen möchten bitte an:

    Stadt Mülheim an der Ruhr

    Der Oberbürgermeister

    Personal- und Organisationsamt (11-2)

    z.Hd. Herrn Scharwei

    45466 Mülheim an der Ruhr

    Hinweis:

    Bitte beachten Sie, dass eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Diese werden spätestens nach sechs Monaten datengeschützt vernichtet.

    Die Stadt Mülheim an der Ruhr fördert aktiv die Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf. Wir wünschen uns, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt unserer Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion beziehungsweise Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund!

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung unter Betrachtung der Gesamtumstände des Einzelfalls bevorzugt berücksichtigt.



    Kontakt:

    Carsten Scharwei
    0208 455 1131