Psychologisches Beratungszentrum - Erziehungsberatungsstelle

Die Erziehungsberatungsstelle im Psychologischen Beratungszentrum ist ansprechbar bei allen Fragen der Erziehung und des Zusammenlebens in der Familie. Das pädagogisch-psychologische Angebot richtet sich an die Erziehungsberechtigten, an Kinder und Jugendliche sowie junge Erwachsene bis zum 27. Lebensjahr.

Darüber hinaus unterstützt sie diesen Personenkreis bei der Bewältigung individueller Probleme und Krisen (zum Beispiel sozialem Rückzug, Gewalterfahrungen, sexuellem Missbrauch). In psychologischen Fragen zur Trennung und Scheidung beziehungsweise zum Sorge- und Umgangsrecht bietet sie Orientierung und Beratung an.

Bei Bedarf richtet die Erziehungsberatungsstelle Kindergruppen zur heilpädagogischen und therapeutischen Entwicklungsförderung in sozial-emotionalen Problemlagen (zum Beispiel aggressivem Verhalten oder Schüchternheit) sowie bei Aufmerksamkeitsproblemen ein.

Die Inanspruchnahme der Erziehungsberatungsstelle ist für die Ratsuchenden kostenlos. Alle Mitarbeitenden unterliegen der Schweigepflicht. Die Beratung ist grundsätzlich freiwillig und unabhängig von Religionszugehörigkeit und Nationalität. Terminvereinbarungen erfolgen in Krisensituationen kurzfristig oder bei Beratungswünschen zeitnah.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8 bis 13 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag zusätzlich 14 bis 16 Uhr


Weiterführende Links:

Kontakt:

Christoph Wilkes
0208 455 4551