Ausflug mit Papa - Kinder verbringen erlebnisreichen Tag im "Wildpark Frankenhof"

Gemeinsame Unternehmungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Vater-Kind-Beziehung und zählen zu den Erfahrungen, die Familien häufig in schöner Erinnerung behalten.

Daher machten sich zwölf Väter mit neunzehn Kindern der Familienzentren Karlchen, Pusteblume uns St. Mariae Rosenkranz am 7. September 2019 zum Vater-Kind-Ausflug ins Münsterland auf und besuchten gemeinsam den „Wildpark Frankenhof“ in Reken.

Der Wildpark hatte neben zahlreichen Tieren, wie Ziegen, Rehen, Elchen oder sogar Wölfen auch viele Bewegungsangebote zu bieten: Ob auf dem Erlebnis-Spielplatz mit Teppichrutsche, dem großen Luftkisten oder Kletterturm oder dem Wasser-Spielplatz – dort konnten die Kinder mit ihren Vätern, umgeben von viel Natur, toben und spielen. Aber auch der Streichelzoo, die zahlreichen Wildgehege oder der Märchenwald luden zum Verweilen ein. Nach einer gemeinsame Stärkung im rustikalen Wildpark-Restaurant ging es noch einmal ab in die Natur. „Ich freue mich, dass es das Angebot gibt. Wir haben schon einige Male teilgenommen und freuen uns jedes Jahr darauf, mit anderen Vätern und Kindern einen schönen Tag zu verbringen“, so ein Teilnehmer über den Ausflug.

Die Vater-Kind-Veranstaltung fand im Rahmen des Mülheimer Programms „Starke Väter“ statt und war eine Kooperationsveranstaltung des Bildungsnetzwerkes Styrum, der Familienzentren Karlchen, Pusteblume und St. Mariae Rosenkranz. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch die Leonhard-Stinnes-Stiftung und die MEG mbH.



Kontakt:

Sabine Gronek
0208 455 1535