Die Ente bleibt zu Hause - Quietscheenten-Contest 2020

„Voll die Ruhr“ musste dieses Jahr leider abgesagt werden und so bleiben etliche Quietscheenten, die sich schon seit Monaten auf das große Quietscheentenrennen vorbereitet hatten, zu Hause. Doch dieses Jahr ist der 25. Geburtstag der Quietscheente und so möchte sie nicht den ganzen Tag im Pyjama auf der Couch verbringen. Nein, sie will sich zur Feier des Tages hübsch machen und eine Runde schwimmen gehen.

Doch was sind die diesjährigen Modetrends für Quietscheenten? Soll es eher ein dezentes Tages-Make-up sein oder soll sie sich richtig hübsch machen? Obwohl, eine Motto-Party zum Geburtstag wäre ja auch mal was. Welches Kostüm soll es sein – Piratenbraut, Einhorn oder doch Prinzessin? Sie sehen, die Ente kann sich nicht entscheiden. Drum helfen Sie ihr doch und stylen Sie sie für ihren großen Tag.

Und wo feiert man dieses Jahr? Ob im Gartenteich, im Planschbecken, der Gießkanne, der Badewanne oder dem schönen roten Eimer, es gibt so viele Orte wo eine Quietscheente daheim schwimmen kann. Wo schwimmt Ihre Ente am liebsten? Probieren Sie es aus und schicken Sie uns ein Foto. Wir sind gespannt.

So können Sie gewinnen:

Gewinne:

Alle Teilnehmenden die ein Foto hochladen erhalten ein Budenbild von dem Mülheimer Künstler Petoschu (Kleinkunstdrucke auf Chromo-Karton im Format 24 x 30 cm). Es stehen vier Motive zur Auswahl, die im Leserladen nach Beendigung der Aktion abgeholt werden können.

Weitere Informationen unter forum-muelheim.de.

Eine Veranstaltung von:
Amt für Kinder, Jugend und Schule / AGOT / Die Mülheimer Woche / Das Forum



Kontakt:

Maximilian Fritzsche
0208 455 4535