Wahlhelfende

Für die Durchführung des Bürgerentscheides am 6. Oktober 2019 werden 27 Abstimmungsbezirke sowie voraussichtlich 13 Briefabstimmungsbezirke eingerichtet.

In jedem (Brief-)Abstimmungsbezirk leitet ein Abstimmungsvorstand die Stimmabgabe. Es werden circa 350 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer inklusive Reservepool benötigt.

Wenn Sie sich freiwillig als Mitglied in einem Abstimmungs-/ Briefabstimmungsvorstand beziehungsweise als Reservekraft zur Verfügung stellen wollen, bitten wir Sie, sich für den Abstimmungstag online unter dem Bewerbungsformular als Wahlhelfer spätestens bis zum 16. September 2019 anzumelden.

Ein Informationsblatt über den Wahlhelfereinsatz zum Bürgerentscheid 2019 sowie die Einteilung des Stadtgebietes sind als pdf-Dateien zum Herunterladen beigefügt.

Im Zusammenhang mit der neuen Datenschutzgrundverordnung möchte das Rats- und Rechtsamt Sie auf die mögliche Weitergabe Ihrer Daten (Name, Vorname, Telefonnummer und/oder Mailadresse) an Ihren jeweiligen Abstimmungsvorsteher bezüglich der Schichteinteilung am Abstimmungstag hinweisen.



Kontakt:

Jutta Henning
0208 455 3036

Beate Termer
0208 455 3031