Corona: Bitte der Ausländerbehörde

Da Mülheim nun aufgrund des angestiegenen Inzidenzwertes zum Risikogebiet geworden ist, bittet die Ausländerbehörde nur in dringenden Fällen persönlich vorzusprechen.

Die Ausländerbehörde bittet weiterhin alle anderen Fragen oder die Übermittlung von Unterlagen über die E-Mail-Adresse: Auslaenderbehoerde@muelheim-ruhr.de zu tätigen.



Kontakt:

Volker Wiebels
0208 455 1350